FREIE SEKUNDARSCHULE
– staatlich genehmigte Ersatzschule –
in Trägerschaft der Institut Braune gGmbH

Peggy Wodak
Wasserwerkstraße 19
06842 Dessau-Roßlau

sek-dessau@gmx.de
www.sek-dessau.institut-braune.de

Seit 2012 gibt es die Freie Sekundarschule Dessau, die Schüler ab der fünften Klasse zum Haupt- und Realschulabschluss begleitet. Anknüpfungspunkte für die Urbane Farm gibt es viele, denn die Schulleiterin Peggy Wodak legt großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre und die Regionalität ihrer Schule. Die Schüler sollen sich mit der Umgebung, der Stadt und der Region identifizieren können. Außerdem blickt man aus den Fenstern der Schule direkt auf die weiten, ungenutzten Wiesen der Stadtumbauflächen. Da die Schule in den nächsten Jahren von drei auf sechs Klassen ausgebaut wird, sieht die Schulleiterin großes Entwicklungspotenzial für Kooperationen mit der Urbanen Farm und ein gemeinsames Gestalten mit den Schülern.

Urbanes Gärtnern in den Hauswirtschaftsunterricht integrieren

Die Schule ist sehr an Lerninhalten zum Thema „Urbanes Gärtnern“ interessiert, ob in einem mehrstündigen Workshop, als AG oder integriert in ein Unterrichtsfach. Denkbar ist das zum Beispiel im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts, aber auch in Biologie, Technik, Physik und Chemie, schließlich geht es auf der Farm um Energie und um Kreisläufe. Frau Wodak kann sich auch vorstellen, das Thema als Projektwoche vor den Sommerferien anzubieten. Gemeinsam mit einem Lehrer und einem Teammitglied der Urbanen Farm könnte eine solche Woche vor Ort auf den Flächen und im Quartier durchgeführt werden.

IMPRESSUM & KONTAKT